Kinder sind unsere Zukunft – aber nicht alle Kinder haben die Chance regelmäßig zur Schule zu gehen, eine Berufsausbildung zu erhalten und gesund, gebildet und gewaltfrei aufzuwachsen. Oft fehlen fundamentale, für uns so selbstverständliche Dinge wie sauberes Trinkwasser, regelmäßige, gesunde Mahlzeiten und ein sicheres Dach über dem Kopf. Wir setzen uns dafür ein, die Lebensbedingungen der Kinder und Familien dauerhaft zu verbessern.

Durch die Übernahme einer Kinderpatenschaft für nur 30,- €/Monat begleiten Sie einen jungen Menschen auf dem Weg zum Erwachsenwerden und ermöglichen ihm/ihr eine bessere Zukunft. Sie sorgen für ein Zuhause, regelmäßige, gesunde Mahlzeiten, Kleidung, zuverlässige medizinische Betreuung und eine kontinuierliche Schulausbildung.

Mit der Übernahme einer Patenschaft für ein Kind bauen Sie eine persönliche Beziehung auf und sorgen auf nachhaltige Weise für direkte Hilfe, ohne Umwege über eine umfangreiche Verwaltung. Wir fördern ausdrücklich den persönlichen Kontakt zu Ihrem Patenkind: Sie haben Briefkontakt und können es auch in Indien besuchen.

Dauer der Patenschaft

Manchmal endet die Patenschaft, wenn das Kind den Regelschulabschluss mit der 10ten Klasse bestanden hat und das Heim verlässt. Dann sind die Kinder etwa 16 Jahre alt. Begabte SchülerInnen haben die Möglichkeit, noch die 11te und 12te Klasse zu besuchen und einen Abschluss zu machen, der ein Studium oder den Besuch eines Berufsausbildungsinstituts ermöglicht. Viele Paten begleiten und unterstützen das Kind auch während der Ausbildung weiter. Ein Kind, dem all dies zuteil wird, kann später auf eigenen Beinen stehen und erfolgreich einem Beruf nachgehen.

Manchmal kehren die Kinder noch vor ihrem Schulabschluss in die Familien zurück, die selbstverständlich immer das Sorgerecht behalten. Oft haben die Eltern Arbeit gefunden und können die Familie wieder versorgen. Dann besuchen die Kinder die Schule weiter von zu Hause aus.

Sie werden von uns immer informiert, sobald Ihr Patenkind die Schule oder die Ausbildung beendet hat oder andere Änderungen eingetreten sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie nach der Abmeldung Ihres Patenkindes eine neue Patenschaft übernehmen würden und erlauben uns, Ihnen dann einen entsprechenden Vorschlag zu machen.

Ihre Spenden

Ihre Patenbeiträge werden von uns an unser Büro in Indien geschickt und gehen von dort direkt an das Heim in dem Ihr Patenkind lebt. Von Ihren Beiträgen wird seine Versorgung gesichert und für den regelmäßigen Schulbesuch gesorgt. So erreichen Ihre Spendenbeiträge das Kind direkt und ohne Umwege.

Ihre Patenschaft kann selbstverständlich steuerlich geltend gemacht werden. Sie können die Zahlung nach einer formlosen Mitteilung an uns jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schauen Sie unter FAQ oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@patengemeinschaft.de

Ich möchte eine Patenschaft für ein Kind übernehmen:

Datenschutzerklärung lesen

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme ihnen zu